Tier-Friedhof.Net Galerie ! Tier-Friedhof.Net Trauer-Galerie Tier-Friedhof.Net Forum ! Tier-Friedhof.Net Forum Tier-Friedhof.Net News! Tier-Friedhof.Net News & Infos Tier-Friedhof.Net Web-Links ! Tier-Friedhof.Net Web-Links Tier-Friedhof.Net Lexikon ! Tier-Friedhof.Net Lexikon Foto senden ! Foto senden

 Tier-Friedhof.Net - der kostenlose Tierfriedhof im Internet!

Seiten-Suche:  
 Tier-Friedhof.Net <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    
Interessante Web-
Infos & -News @
Tier-Friedhof.Net:
Foto: Seebeisetzung in der Ostsee ab Travemünde mit der Farewell II, Seebestattungs-Reederei-Hamburg GmbH
Neu:: Haustierseebestattung (Katze, Hund und Vogel)!
Foto: Im Juni 2015 eröffnen die neuen Friedhöfe für Mensch und Tier.
Erstmals gemeinsamer Friedhof für Mensch und Tier in Deutschland!
Foto: Die SmartVet Tierambulanz für berlin: Ab November 2013 im Einsatz.
Neue SmartVet Tierambulanz für Berlin startet Montag!
Foto: Screenshot Aquaristik-Infos-247.de.
Aquaristik Portal: Aquaristik News & Aquaristik Infos @ Aquaristik-Inf ...
Foto: Foto: Screenshot Zoo-News-247.de.
Zoos, Tierparks & Tiergärten @ Zoo-News-247.de !
Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Tierbestattung bei Amazon

Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Who's Online
Zur Zeit sind 48 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Online - Werbung

Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Haupt - Menü
Tier-Friedhof.Net - Services
· Tier-Friedhof.Net - News
· Tier-Friedhof.Net - Links
· Tier-Friedhof.Net - Forum
· Tier-Friedhof.Net - Lexikon
· Tier-Friedhof.Net - Kalender
· Tier-Friedhof.Net - Seiten Suche
· Tier-Friedhof.Net - Trauer-Galerie

Redaktionelles
· Alle Tier-Friedhof.Net News
· Tier-Friedhof.Net Rubriken
· Top 5 bei Tier-Friedhof.Net
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Tier-Friedhof.Net
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Tier-Friedhof.Net
· Account löschen

Interaktiv
· Tier-Friedhof.Net Bild senden
· Tier-Friedhof.Net Link senden
· Tier-Friedhof.Net Event senden
· Tier-Friedhof.Net News mitteilen
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Tier-Friedhof.Net Mitglieder
· Tier-Friedhof.Net Gästebuch

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Tier-Friedhof.Net

Information
· Tier-Friedhof.Net FAQ/ Hilfe
· Tier-Friedhof.Net Impressum
· Tier-Friedhof.Net AGB & Datenschutz
· Tier-Friedhof.Net Statistiken

Accounts
· Twitter
· google+

Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Terminkalender
Juni 2018
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Gedenktage
Veranstaltungen
Messen

Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Seiten - Infos
Tier-Friedhof.Net - Mitglieder!  Tier-Friedhof.Net Mitglieder:393
Tier-Friedhof.Net -  Galerie!  Tierfriedhof Gedenk-Bilder:42
Tier-Friedhof.Net -  Galerie!  Tierfriedhof Kondolenzen:23
Tier-Friedhof.Net -  News!  Tierfriedhof News:574
Tier-Friedhof.Net -  Links!  Tierfriedhof Links:19
Tier-Friedhof.Net -  Kalender!  Tierfriedhof Termine:0
Tier-Friedhof.Net - Forumposts!  Tierfriedhof Forumposts:97
Tier-Friedhof.Net -  Lexikon!  Tierfriedhof Lexikon Einträge:11
Tier-Friedhof.Net -  Gästebuch!  Tierfriedhof Gästebuch Logs:2

Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Online Web Tipps
zooplus h-i-p Tiernahrung und Hundefutter bequem und günstig online kaufen

Tier-Friedhof.Net: Rund um Tierbestattung & Tierfriedhöfe!

Tierfriedhof News! WEISSER RING vergibt Journalisten-Preis 2017

Veröffentlicht am Montag, dem 16. Oktober 2017 von Tier-Friedhof.Net

Tier-Friedhof.Net Infos
Tier-Friedhof.Net - Tierbestattung / Tierfriedhof | Der WEISSE RING vergab zum sechsten Mal seinen Journalisten-Preis (v.l.): Die Preisträger Magdalena Kammler, Catalina Schröder, Jan Liebold, Thomas Berbner und Christina von Saß mit Roswitha Müller-Piepenkötter (Bundesvorsitzende WEISSER RING) sowie die Preisträger Amrai Coen und Tanja Stelzer. Foto: WEISSER RING/Malte Klauck
WEISSER_RING: Der WEISSE RING lobte den Journalisten-Preis bereits zum sechsten Mal aus und würdigte damit journalistische Beiträge, die aufklärerisch das öffentliche Bewusstsein für die Situation von Kriminalitätsopfern stärken. „Der WEISSE RING will diejenigen sichtbar machen, die auch heute noch zu oft im Dunkeln bleiben“, sagte Roswitha Müller-Piepenkötter, Bundesvorsitzende des WEISSEN RINGS, bei der Preisverleihung im Grand Elysée Hotel. „Damit Kriminalitätsopfer in der Öffentlichkeit Gehör finden, braucht es auch Medien, die auf die Sorgen und Ängste der Opfer aufmerksam machen. Die von uns prämierten Beiträge zeigen in bemerkenswerter Weise, wie opfersensible Berichterstattung aussehen kann.“

Dr. Till Steffen, Justizsenator der Freien und Hansestadt Hamburg, betonte in seinem Grußwort während der Verleihung des Journalisten-Preises: „Der Journalismus lässt uns mit den Augen der Opfer auf Verbrechen blicken, veranschaulicht das Leid und gibt der Trauer eine Stimme. Diese Sensibilisierung verhindert bereits weitere Straftaten. Denn keine Straffälligkeit ist der beste Opferschutz. In Hamburg arbeiten wir mit dem Resozialisierungsgesetz an diesem Ziel. Wir wollen durch eine umfangreiche Betreuung, Menschen nach der Haft wieder in die Gesellschaft integrieren und damit das Risiko erneuter Straffälligkeit minimieren.“

Auch TV-Anwalt und Unterstützer des WEISSEN RINGS Ingo Lenßen kennt sowohl als Jurist als auch als Medienmacher die oft schwierige Situation von Opfern. „Im Strafverfahren und in der öffentlichen Darstellung dreht sich das Geschehen oft nur um den Täter“, sagte Lenßen während der Preisverleihung. „Daher ist es wichtig, dass es Organisationen wie den WEISSEN RING gibt, die den Opfern zur Seite stehen.“

Die Jury des Journalisten-Preises zeichnete journalistische Beiträge in den Kategorien Print, Online, Fernsehen und Hörfunk aus und verlieh außerdem noch einen Sonderpreis. Prämiert wurde in der Kategorie Print der Beitrag „Brüssel, 22. März 2016“, der in der Wochenzeitung DIE ZEIT vom 30. Juni 2016 erschien. Darin stellen die Journalistinnen Amrai Coen und Tanja Stelzer die Frage: Wie verändert Terror eine Gesellschaft? Charlie Hebdo, Bataclan und Brüssel – die Autorinnen wollten wissen, wie es an dem Punkt weitergeht, an dem die Berichterstattung normalerweise aufhört.

In der Kategorie Online ging Magdalena Kammler mit dem Beitrag „Wie ein schlechter Traum“, erschienen auf der Internetseite der Mitteldeutschen Zeitung am 15. Januar 2017, als Siegerin hervor. Zum Thema Gewalt in DDR-Kinderheimen hat Kammler einen multimedialen Beitrag erstellt, der die Ängste von Opfern zeigt.

Thomas Berbner und Jan Liebold wurden für ihren Beitrag „Die Story: Einbrecherbanden in Deutschland – warum sie es so einfach haben“, ausgestrahlt in der ARD am 5. Dezember 2016, in der Kategorie TV vom WEISSEN RING ausgezeichnet. Die zwei Fernseh-Journalisten zeigen in ihrem Film, wie Einbrüche Opfer verunsichern und welche Bemühungen sie unternehmen, um sich zu schützen.

In der Kategorie Hörfunk erhielt Catalina Schröder für ihren Beitrag „Von Psychoterror bis Vergewaltigung: Wenn Männer Opfer häuslicher Gewalt werden“, ausgestrahlt in der Sendung „Zeitfragen“ auf Deutschlandfunkkultur am 10. Oktober 2016, die Auszeichnung des WEISSEN RINGS. Schröder greift in dem Feature das Tabuthema Gewalt gegen Männer auf.

Der Sonderpreis der Jury ging an Christina von Saß für den Beitrag „Das Schicksal der Familie Wehrmann – Warum Opferschutz so wichtig ist“, ausgestrahlt in der Sendung „Hallo Niedersachsen“ des Norddeutschen Rundfunks am 26. Februar 2017. Der kurze TV-Beitrag zeigt das Schicksal der Wehrmanns, die ihre Tochter Alexandra durch ein Gewaltverbrechen verlor. Unterstützung fand die Familie beim WEISSEN RING.

Die Auszeichnungen sind mit einem Preisgeld von je 3.000 Euro dotiert. Alle prämierten Beiträge sind über die Internetseite des WEISSEN RINGS abrufbar: www.weisser-ring.de.

(Weitere interessante Niedersachsen News, Infos & Tipps gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> WEISSER_RING << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Tier-Friedhof.Net als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (WEISSER_RING) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Tier-Friedhof.Net distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"WEISSER RING vergibt Journalisten-Preis 2017" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Web-Videos bei Tier-Friedhof.Net könnten Sie auch interessieren:

Doku "Tierliebe bis in den Tod" - Teil 2

Doku
Doku "Tierliebe bis in den Tod" - Teil 1

Doku
Liebe bis zum Ende – Das Geschäft mit Fiffis Tod - ...

Liebe bis zum Ende – Das Geschäft mit Fiffis Tod -  ...

Alle Web-Video-Links bei Tier-Friedhof.Net: Tier-Friedhof.Net Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Tier-Friedhof.Net könnten Sie auch interessieren:

Weihnachtsmarkt Hamburg Rathausmarkt - 06.12.2017 - T ...

Venedig - Vaporetto-(Wasserbus)-Fahrt - Canal Grande ...

Weihnachtsmarkt Hamburg Spitalerstraße - 06.12.2017 - ...


Alle DPN-Video-Links bei Tier-Friedhof.Net: Tier-Friedhof.Net DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Tier-Friedhof.Net könnten Sie auch interessieren:

grab-sally.jpg

002.JPG

pedro.jpg


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Tier-Friedhof.Net: Tier-Friedhof.Net Foto - Galerie

Diese Lexikon-Einträge bei Tier-Friedhof.Net könnten Sie auch interessieren:

 Tierfriedhof
Ein Tierfriedhof ist ein Sonderfall eines Friedhofes speziell für Tiere, er befindet sich in Trägerschaft der Gemeinde und steht nur für Tiere aus Haushalten von ebendieser offen. Heute haben sich weltweit unzählige Tierfriedhöfe etabliert. Jede Großstadt verfügt über mindestens einen Tierfriedhof. Die ersten modernen Tierfriedhöfe in Deutschland entstanden etwa in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Bestattet werden größtenteils die klassischen Haustiere wie Hunde oder Katzen, aber auch Zirkus ...
 Grabmal
Ein Grabmal (mhd. meil „Zeichen“) ist ein Gedenk- und Erinnerungsmal an der Grabstätte eines Toten. Grabhügel, Grabhäuser und Grabkammern sind Grabmäler im weiteren Sinne. Ein architektonisch gestaltetes Grabmal kann Bestandteil eines Grabes oder eines Grabbaus sein. Der Brauch Grabmäler zu errichten, lässt sich in Europa erst für die Jungsteinzeit (nach 6000 v. Chr.) mit Sicherheit belegen. Der Menhir, ein aufrecht stehender unbehauener hoher Stein von kultischer Bedeutung, wurde auch auf od ...
 Epitaph
Als Epitaph (griechisch ἐπιτάφιος bzw. lat. epitaphium: „zum Grab gehörig“; Plural Epitaphe; im Deutschen auch Epitaphium, Plural Epitaphien) wird ein Denkmal bezeichnet, das in einer Kirche oder ihrem Umfeld angebracht ist und an einen oder mehrere Verstorbene erinnert. Epitaphien sind meistens künstlerisch aufwändig gestaltet und befinden sich im Unterschied zum Grabmal nicht am Bestattungsort. Das Epitaph ging während des Spätmittelalters au ...
 Grab
Das Grab ist die Begräbnisstätte für verstorbene Lebewesen. Es ist der Ort, auf den sich der Totenkult der Kulturen bezieht. Der Begriff Gruft wird für die gemauerten oder ummauerten ober- oder unterirdischen Gräber genutzt. Im eigentlichen Sinne ist Gruft jeglicher für ein Begräbnis benutzter Raum. Mausoleen und Grabkapellen sind größere Grabstätten mit einer besonderen Ausstattung oder Bedeutung des Bestatteten. Im weiteren Sinne bezeichnet Grablege eine Anlage mit mehreren Gräbern einer Ad ...
 Öko-Bestattung
Alternativ zu den bisherigen Bestattungsformen gewinnt der Gedanke des Naturschutzes Einfluss. Der Trend der Ökobestattungen findet ausgehend von den USA Verbreitung, und zwar einerseits als, und andererseits in der „Unterwasserbestattung“. Im Falle der „alkalische Hydrolyse“ wird der Verstorbene in einem Edelstahltank in Lauge eingelegt. Dadurch entsteht eine weitgehend rückstandsfreie Auflösung, wobei allerdings die Beseitigung der Restlösung verbleibt. Andererseits schuf „The Neptun Soc ...
 Bestattungsvorgang
Das Ritual der Bestattung dient vorrangig der Trauerbewältigung der Angehörigen. In unterschiedlichen Kulturkreisen gibt es dafür eigene Formen. Ein Teil dieser Bewältigung ist die Trauerrede oder gemeinsame Essen mit den Trauernden anschließend an die Beerdigung. Je nach der Vorstellung über ein Weiterbestehen, Wiederaufleben oder Vergänglichkeit nach dem körperlichen Tod ergeben sich unterschiedliche Bestattungsgewohnheiten oder Bestattungsvorschriften. Die Abschiednahme am offenen Sarg kan ...
 Bestattung
Bestattung ist die nach dem Tod eines Menschen (seltener für Tiere) vorgenommene längerfristige Bewahrung des toten Körpers oder bestimmter Überreste, wie der Asche oder bestimmter Körperteile. Bestattung und Beisetzung wird im allgemeinen Sprachgebrauch nicht streng getrennt, sinnübergreifend werden auch Beerdigung und Begräbnis genutzt. Bestattung ist der Oberbegriff, der durch Zusammensetzungen weiter untergliedert ist. So ist der besondere Prozessablauf des Einäscherns als Feuerbestattung ...
 Sterben
Sterben geht auf die westgermanische Wurzel *sterb-a-st zurück. Die Ausgangsbedeutung ist „starr, steif werden“, wie das altnordische stjarfi „Starrkrampf“ gut zeigt; lat. nach geschwundenem Anlaut-S torpére „steif sein“, „betäubt sein“; russ. sterbnútї „hart werden“, „erstarren“, „absterben“. Das Wort gehört in weiterer Folge zur großen Wortgruppe um starr (Storch, Störr, Sterz usw.). Das Bemühen ums "nackte" Überleben wird gemeinhin als Todeskampf bezeichnet (hierbei werden ggfs. übermen ...
 Tod
Der Tod ist der endgültige Verlust der für ein Lebewesen typischen und wesentlichen Lebensfunktionen (siehe Lebewesen). Der Übergang vom Leben zum Tod wird Sterben genannt. Die Schwierigkeit einer Definition: Die Schwierigkeit einer für alle Lebewesen gültigen Definition lässt sich durch die Beispiele Tod von Einzellern und Tod von Säugetieren erahnen. Im ersten Fall ist der Tod entweder durch den unumkehrbaren Verlust der Zellintegrität (Lyse) oder den unumkehrbaren Verlust der Zelltei ...
 Tierbestattung
Die rituelle Bestattung toter Tiere wird weltweit seit etwa 12.000 Jahren praktiziert. Die früheste belegte Tierbestattung (als Beigabe zu der eines Menschen) erfolgte in Ain Mallaha in Israel. Die erste Tierbestattung einer Katze wurde vor 10.000 Jahren von den Zyprern durchgeführt, die Katzen bereits als Haustiere hielten. Ihr Optimum erlebte die Tierbestattung im Alten Ägypten. Seinerzeit wurden zahlreiche Tiere, die als heilig galten, aufwändig einbalsamiert und rituell bestattet. Dazu ...

Diese Forum-Posts bei Tier-Friedhof.Net könnten Sie auch interessieren:

  Gut, die Anfrage ist schon eine Weile her. Aber eventuell hast du wieder ein Tier und stehst irgendwann wieder vor der Herausforderung. Ich habe mal gesucht und biete dir diesen Link an. http ... (HannesW, 05.04.2018)

  Kleiner Tipp von mir, um schneller am Grab von Oscar Wilde zu sein, kann man an der Station Gambetta der Metrolinie 3 aussteigen. Ich nenne deshalb Oscar Wilde, weil sein Grabstein nach eine grü ... (Sven-Juli, 26.10.2017)

  Wenn es ihr eigenes Grundstück ist gibt es keine Probleme. Allerdings sollte zu öffentlichen Wegen und zum Nachbargrundstück etwa zwei Meter Abstand gehalten werden. Und das Grab sollte mindeste ... (HannesW, 24.09.2017)

  Wozu brauchsr du ein Frontalfoto? Für den Tierausweis? Da geht ein normales Foto auch. Kannst es ja auch mal hier versuchen..... http://www.tierfotografie-dresden.de/ (Erwin3, 05.07.2017)

  Ich kann nur sagen, fotografieren sie ihren Hund so oft wie möglich. Denn irgendwann passiert es und er ist nicht mehr. Dann haben sie wenigsten viele Erinnerungsstücke an ihn. Und glauben sie ... (Isolde, 02.05.2017)

  Es verhält sich ähnlich wie auf dem Friedhof für Zweibeiner. Man versucht eine Linie und damit Harmonie hinein zu bringen. Und dann gibt es eben welche die wollen Auffallen, egal wo, selbst auf de ... (Hans-Peter, 15.03.2017)

 Ich kann dir nur raten ein neues zu kaufen. Du weißt nie, was so ein Stativ so alles hinter sich hat. Außerdem sind die heutzutage gar nicht mehr so teuer. Schau mal hier.... https://www.amazon. ... (Hans-Peter, 24.12.2016)

  Ich habe jetzt mal alte Sachen aussortiert und was fand ich? Katzenhaare. Dabei ist sie schon 5 Jahre tot. Und weil es so schlimm war wollte ich nie wieder eine Katze haben und doch wirst du dara ... (HannesW, 05.10.2016)

  Man kann da etwas hineininterpretieren was man möchte. Fakt ist, du kannst du deinem Hund sagen das er morgen eingeschläfert wird. Wenn du das mit warmer, freundlicher Stimme und mit einem Lächeln ... (HannesW, 26.12.2015)

  Es ist für mich immer wieder erstaunlich, wie Menschen über Tiere zu einander Kontakt finden, die sich normalerweise aus dem Weg gehen würden. Selbst wenn sie sich gerade in Trauer befinden ist es ... (Isolde, 15.03.2015)

Diese News bei Tier-Friedhof.Net könnten Sie auch interessieren:

 Rokstyle stellt wegweisendes Shop in Shop System für Grabsteine vor (PR-Gateway, 05.06.2018)
Pünktlich zur Natursteinmesse Stone Tec (13.6.2018 bis 16.6.2018) präsentiert das erste Fashionlabel für Grabsteine seine Neuheiten. Ein wegweisendes Shop in Shop System wird in drei verschiedenen Varianten präsentiert, um den Grabsteinkauf attraktiver zu gestalten. Zudem werden erstmals Grabsteine mit Perlen verziert. Dieses feine Verzierungselement lässt völlig neue Ornamentik entstehen und fördert die Individualität für personenbezogene Grabsteine.

Bei den Designgrabsteinen von Rokstyl ...

 Unser zukünftiger Friedhof (PR-Gateway, 28.05.2018)
4. Friedhofskulturkongress am 15.06.2018 in Nürnberg für Friedhofsverantwortliche

Zur vierten Ausgabe des Friedhofskulturkongresses laden die beiden Organisatoren Alexander Hanel und Susanne Thürauf am 15.06.2018 nach Nürnberg erneut Friedhofsentscheider zu einer Fachtagung ein. Erstmals findet im Rahmen der Messe Stone Tec auf dem Messegelände in der Frankenmetropole der Kongress statt. Diese Option hatte sich aufgetan, da die Bemühungen, möglichst viele Friedhofsverantwortliche zu errei ...

 Einäscherung von Pferden zukünftig abgesichert (PR-Gateway, 24.05.2018)
Partnerschaft zwischen Lea Schenker - Tierbestattungen und Haftpflicht Helden

Was bislang denjenigen vorbehalten war, die es sich leisten konnten, wird in Zukunft durch eine Versicherung abgedeckt werden. Das Tierbestattungsunternehmen "Lea Schenker - Tierbestattungen" und die "Haftpflicht Helden" sind eine exklusive Kooperation eingegangen, die das Einäschern von Pferden und Hunden zukünftig im Haftpflichtfall absichert.

Nachdem der Gesetzgeber der Einäscherung von Pferden im A ...

 MIT DEM NEW ORLEANS PASS AUF STREIFZUG DURCH 'THE BIG EASY' (PR-Gateway, 08.05.2018)
8. Mai 2018: Dieses Jahr 300 Jahre alt und noch immer attraktiv: New Orleans. Deutsche Urlauber profitieren von Direktflügen mit Condor ab Frankfurt in die "Wiege des Jazz". Mit dem New Orleans Pass ( www.neworleanspass.com) wird der Besuch der Metropole mit dem Spitznamen "The Big Easy", zu Deutsch "Der große Leichtsinn", noch leichter. Er spart den Urlaubern bares Geld.

Mit Hilfe des City-Sightseeing-Karte sehen Reisende mehr vo ...

 Die Seele der Pferde: Harmonie herstellen und Kraft geben (PR-Gateway, 07.05.2018)
Stephanie Barth informiert auf der Pferd International zu seelischen Traumata und Energieräubern

Stephanie Barth - Pferde-Heilerin und Inhaberin des Lichtpferde Verlags - informiert und berät auf der Pferd International vom 10. bis 13. Mai 2018 in München zu den energetischen Zusammenhängen und der Ein- und Auswirkung von Energieräubern auf das Energiefeld von Pferd und Mensch. Im Ausstellungsbereich Z14 von Equimondi in der Ausstellungs-Zelthalle unterstützt sie Pferdebesitzer, Tierthera ...

 Eningen. Bestattungen und anschliessende Trauerfeiern in Restaurants im Wandel der Zeit (PR-Gateway, 02.05.2018)
Ein Thema, über das niemand gern redet oder nachdenkt - aber es ist gut und notwendig. Der Abschied von einem geliebten Menschen ist immer schwer. Er kommt immer zu früh. Und wie sieht es mit dem geeigneten Heimgang und traurigen Feierlichkeiten aus? Immer mehr Menschen machen sich schon im Vorfeld Gedanken über die eigene Trauerfeier. Die Hinterbliebenen, die im Fall der Trauer oft genug überlastet oder zumindest abgelenkt sind, verspüren eine große Last mit der Planung des gemeinsamen Essens n ...

 Das Zeichen der Erinnerung (PR-Gateway, 27.04.2018)
Erstmals überhaupt findet dieses Jahr der Tag des Grabsteins statt. Am 20.10.2018 steht der Gedenkstein, wie der Grabstein auch oft genannt wird, im Mittelpunkt. Bereits in der Antike wurden außerhalb der Städte von griechischen, griechisch-römischen und römischen Gesellschaften sogenannte Gräberstraßen mit Grabsteinen angelegt. Später übernahmen die Christen diese Sitte und etablierten diese als Tradition. Grabsteine haben sich als sichtbares Gedenkzeichen in verschiedenen Kulturen und Religion ...

 Die Natururne - so individuell wie das Leben (PR-Gateway, 19.04.2018)
individuelle Urnen mit personalisierten Motiven

Gummersbach. Wenn ein geliebter Mensch geht, ist das immer ein trauriges

Ereignis. In der Zeit der Trauer müssen dennoch wichtige Entscheidungen

getroffen werden. Wie wollen wir Abschied nehmen? Wie soll unser

Angehöriger zur letzten Ruhe gebettet werden?

Eine immer populärer werdende Alternative zur Erdbestattung ist die

Feuerbestattung. Hier kann inzwischen auf sehr persönliche Weise dem

...

 Aminolipin: Schützt die Lebenden - erhält die Toten (PR-Gateway, 18.04.2018)
GO-Bio: Projekt der Uniklinik Tübingen erhält 4,5 Millionen Euro für Entwicklung von Formaldehyd-Ersatz

(Stuttgart/Tübingen/Berlin) - Prof. Dr. Bernhard Hirt vom Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik des Universitätsklinikums Tübingen ist einer der Gewinner der aktuellen GO-Bio-Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Gemeinsam mit seinem Forscherteam wird er in den kommenden drei Jahren 4,5 Millionen Euro erhalten, um den Ersatzstoff Aminolipin marktr ...

 ESCCAP informiert: Parasiten, eine Bedrohung für Tier und Mensch: Wie lässt sie sich stoppen? (vetproductionGmbH, 29.03.2018)
ESCCAP unterstützt Zoonosen-Symposium bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Parasitologie

[Berlin, 28. März 2018] Jedes Tier hat sie: Parasiten wie Flöhe, Würmer oder Zecken. Viele der kleinen Schmarotzer können ernsthafte Erkrankungen auslösen oder sie als Vektor übertragen – beim Tier, aber auch beim Menschen. Durch eine wachsende Reisetätigkeit und des häufigen Imports von Tieren – beispielsweise von Hunden – aus den südlichen Ländern Europas kommen immer wieder ...

Werbung bei Tier-Friedhof.Net:





WEISSER RING vergibt Journalisten-Preis 2017

 
Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Video Tipp @ Tier-Friedhof.Net


Street Music Berlin No3-ICC-2018

Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Online Werbung

Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Tier-Friedhof.Net Infos
· Weitere News von Tier-Friedhof


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Tier-Friedhof.Net Infos:
Neues von Sarghandel & Bestatterbedarf Vahle: Funeral-Rollboard zur einfachen Umbettung!


Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Online Werbung

Tierbestattung / Tierfriedhof @  Tier-Friedhof.Net! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 20011 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Tier-Friedhof.Net - virtueller Tierfriedhof - rund ums Thema Tierbestattung & Online Tierfriedhof im Internet / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung